Erfahrungsbericht - Das Fotobuch von Saal Digital

Erfahrungsbericht

Mario ist bei MV Photo Verantwortlich für den Druck und hat sich dazu entschieden das Fotobuch von Saal Digital zu testen. Von der Gestaltung bis hin zum fertigen Buch, Mario hat es getestet und erzählt euch ob es sich lohnt ein Fotobuch bei Saal Digital zu bestellen.

Test

Ich habe folgendes Fotobuch getestet:

  • Format: 28x19 (A4 quer)
  • Innenseiten: matt
  • Seiten: 32
  • Cover: glänzend, unwattiert
  • Barcode: ohne
  • Preis: € 43,40 inkl. Versand

Die Software

Um Bilder, Karten oder Fotobücher bei Saal Digital zu bestellen, sollte man sich die Software herunterladen. Die gibt es für Windows und Mac. Dies erleichtert euch die Arbeit ungemein. Allerdings habe ich hier einen kleinen Kritikpunkt: Adobe Air. Ich musste, um die Software nutzen zu können, Adobe Air herunterladen und installieren. Jedoch jedesmal wenn es ein Update von Adobe Air gibt, und ich es später installieren möchte, kann ich die Software von Saal Digital nicht nutzen solange ich das nicht getan habe. Und ich habe jedesmal massive Probleme so ein Update von Adobe herunter zu laden. Entweder findet der Updater das verfügbare Update nicht, oder es kann nicht installiert werden. Ein wenig ärgerlich wie ich finde. Ja ich weiß, da kann Saal Digital nichts dafür. Aber wenn man schon so ein Tool verwendet, kann man vielleicht mit Adobe darüber reden das die es ändern bzw. verbessern.

In der Software von Saal Digital ist die Übersicht gut gestaltet. Da aber sehr viel Möglichkeiten rein gepackt wurden, leidet die Haptik ein wenig. Was aber keinem Kritikpunkt wert ist da ja nicht nur Profis mit eigenen Vorlagen dort bestellen. 

Was ich ein wenig Schade finde ist dass man beim positionieren der Bilder sehr viel Fingerspitzengefühl braucht das die Bilder perfekt "sitzen". Ich habe bei dem Test kein einziges "Vollbild" verwendet, also eines das über beide Seiten ragt - nur Einzelbilder pro Seite eingefügt. Und da man ja jedes Bild skalieren muss um es in die Vorlage einzupassen, ist es manchmal schwierig da die Software manchmal ruckelt. Und dann wird zwar angezeigt das man am Rand angekommen ist und das Bild laut Software richtig eingepasst ist, aber optisch passt das irgendwie nicht.

Dauer der Gestaltung: 35min

Trotz Kritikpunkte bei der Nutzung der Software würde ich bei 5 Punkten, 4 vergeben. Die Software ist sehr gut gelöst und habe ich so in der Form noch bei keinem anderen Anbieter gesehen. Und selbst bei größeren Projekten hängt sich die Software von Saal Digital nicht auf.

Software: 4 Punkte

Die Lieferzeit

Ich habe am Samstag Abend das Buch bestellt, und erhalten habe ich es am Mittwoch (zur Mittagszeit) darauf. Also 4 Tage dauerte es bis produziert war und mir via DHL geliefert worden ist. Wenn man bedenkt das es von Deutschland nach Österreich geliefert worden ist, finde ich die Lieferzeit angemessen. Somit kann ich bedenkenlos 5 Punkte für die Lieferung vergeben.

Lieferzeit: 5 Punkte

Die Verpackung

Das Fotobuch selbst war in einer Plastikhülle verpackt und kam in einem "härteren" Karton geliefert. Hierbei bin ich ein wenig enttäuscht. Warum? Die Ecken bei der "Falz" waren leicht beschädigt, war jedoch erträglich. Doch kann ich mir vorstellen: wenn der Paketdienst oder die Post ein wenig "lieblos" damit umgehen, kommt mit Sicherheit das Buch nicht ganz unbeschädigt zum Kunden. Und genau das wäre ärgerlich denn dann müsste ich das Fotobuch retour schicken und hätte noch das Gespräch mit dem Kunden diesbezüglich. Ich kann mir vorstellen das dies wieder um die 7-9 Tage in Anspruch nehmen würde.

Hierbei würde ich Saal Digital empfehlen, vielleicht die Verpackung ein wenig mehr "stoßfest" zu wählen. Somit kann ich leider hier nicht die volle Punktzahl vergeben und komme auf immerhin 4 Punkte da es in diesem Fall nahezu unbeschädigt bei mir ankam.

Verpackung: 4 Punkte

Die Haptik und der erste Eindruck

Nach dem Auspacken des Buches und der ersten optischen Begutachtung (außen) war ich nicht überrascht aber auch keinesfalls enttäuscht. Dies soll nicht negativ gewertet werden, da ich mir genau das erwartet habe und auch bekam. 

Da ich aber das Cover glänzend bestellt hatte, war ich ein wenig verwirrt als ich das Fotobuch von außen betrachtete. Irgendwie kommt mir vor als wäre das Cover matt. Da ich aber keinen Vergleich zur Hand habe, kann ich das nicht 100%ig sagen ob es wirklich glänzend sein soll oder nicht. Ich würde sagen: nein, das Cover ist matt.

Nichtsdestotrotz fühlt sich das Buch normal an. Würde fast meinen wie jedes andere auch. Auch die Ecken werden recht schnell in Mitleidenschaft gezogen werden wie bei jedem anderen Fotobuch auch. Somit kann ich hier keinen Punkteabzug machen.

Was mich überrascht hat, war die Bindung des Buches. Hierbei hat sich Saal Digital wirklich Gedanken gemacht. Die Bindung der Seiten ist, wie soll ich sagen, nicht am Cover verklebt. Also so wie z.B. bei einem Taschenbuch. Außer natürlich die erste und letzte Innenseite. Somit löst sich die Verklebung der einzelnen Seiten nicht so schnell und man hat nicht nach 150 mal blättern, einzelne Seiten in der Hand. Gut gelöst muss ich sagen.

Haptik und erster Eindruck: 5 Punkte

Die Innenseiten

Als ich das Buch das erste Mal aufgeschlagen habe, zauberte es mir ein Lächeln ins Gesicht - zumindest zu Beginn. Die Qualität der Seiten ist meiner Meinung nach unübertrefflich. Ich habe schon so einige Bilder bestellt und verschiedenste Qualitäten in der Hand halten dürfen, doch diese von Saal Digital ist wirklich TOP! Es sieht nicht nur hochwertig aus, es fühlt sich auch so an, und sie sind es auch. Meiner Erfahrung nach verwendet Saal Digital bei fast allen Produkten nur hochwertiges (Foto-)Papier und das sieht und fühlt man auch. Fotografen, die ihren Kunden Qualität liefern möchten kann ich nur Saal Digital empfehlen.

Die Druckqualität selbst, ist (wie kann es anders sein) selbstverständlich auch TOP! Um es in Worte zu fassen: klar, präzise, fein, langlebig und professionell. Hierbei braucht sich Saal Digital nichts vorwerfen lassen. Ich bin wirklich sehr begeistert von der Qualität des Drucks und der Seiten. Und das sagen auch meine Kunden.

Nun komme ich zu meiner Aussage "zumindest zu Beginn". Beim Betrachten der einzelnen Seiten fiel mir auf das bei Saal Digital wohl etwas schief gelaufen sein muss. Fast alle Bilder wurden stark beschnitten! Diesbezüglich bin ich wirklich enttäuscht! Dieses Fotobuch könnte und würde ich keinem Kunden überreichen. Nun würden einige von euch sagen das ich selbst bei der Gestaltung in der Software "Mist" gebaut habe, doch da nehme ich nur "20% Schuld" auf mich. Bei der Software ist der Beschnitt mit roten Hilfslinien gekennzeichnet. Das habe ich natürlich bedacht bei der Gestaltung. Und selbst wenn Saal Digital anschließend "nochmal" 1 oder 2mm beschneidet, würde nicht dieses Ergebnis erhalten. Die Seiten (fast alle - und das ist das kuriose dabei) sind wirklich stark beschnitten worden. Entweder lag der Fehler in der Software der Druckerei oder die Software für den Kunden ist fehlerhaft. Zumindest ist es nicht gerade gut erklärt, ob und wieviel Beschnitt letztendlich noch(!) weg kommt. Bei einigen Bilder ist schon einiges (zusätzlich zum Bereich des Beschnitts) weggefallen. 

Was noch in meine Bewertung einfließt: bei einer Seite ragt das linke Bild über die Mitte, hinein in die rechte Seite. Und nun das "lustige" daran - der rechte Rand des linken Bildes ist schief, wenn man es mit der Mitte vergleicht.

Und nun wird meine Bewertung dieser Kategorie nicht gerade leicht. Die Top Qualität einerseits, der Beschnitt andererseits. Doch wenn ich bedenke das ich dieses Buch keinesfalls meinen Kunden übergeben würde, muss ich hierbei leider(!) 2 Punkte abziehen. Hart aber fair würde ich in diesem Fall sagen.

Innenseiten: 3 Punkte

Zusammenfassung

Bewertung in 5 Kategorien:

Total: 4,2 Punkte

Zusammenfassend kann ich folgendes sagen: 

 

An der Software, auch wenn sie wirklich gut ist und viele Möglichkeiten bietet, sollte Saal Digital noch einiges nachbessern. Der Umgang mit den Hilfslinien des Beschnitts ist zwar selbsterklärend, jedoch verwirrend und nicht gut gelöst wenn die Bilder in der Druckerei nochmals stark beschnitten werden.

Die Verpackung vielleicht noch einmal ein wenig verbessern, "sicherer" machen. Bei der Qualität des Fotopapiers und des Drucks war ich sehr begeistert und hoffe es wird hier nichts nachgebessert. 

 

Gehe ich davon aus: das mit dem Beschnitt war ein Versehen, dann kann ich das Fotobuch von Saal Digital auf jeden Fall weiterempfehlen! Top Qualität, top Support - um wirklich wenig Geld!

Falls noch etwas unklar ist oder ihr Hilfe benötigt bei diesem Thema, fragt uns einfach! Wir beantworten gerne eure Fragen!

Autor: Tamara - Testbericht: Mario